Die Einheit der Christen zu fördern, ist das Ziel der ökumenischen Bewegung. In vielen Ländern geschieht dies durch Nationale Kirchen- und Christenräte. In Deutschland ist die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) das repräsentative Organ und Forum der christlichen Kirchen.

Ökumenisches Forum

Die geistig-geistlichen Aufbrüche in der Zeit vor der Reformation

am Beispiel der Reichsstadt Nürnberg


27. Juni 2017 um 19:30
Pfarrzentrum St. Georg, Bierweg 43

Die Reformation Martin Luthers entstand nicht im luftleeren Raum. Bereits vor dem Thesenanschlag gab es geistliche Aufbrüche, die sich von der spätmittelalterlichen Frömmigkeit abhoben. Gerade in Nürnberg waren die erneuernden Kräfte mit Händen zu greifen.

Pater Nicolo Steiner SJ aus der Jesuitenhochschule Frankfurt St. Georgen wird beim nächsten Ökumenischen Forum diese geistig-geistlichen Aufbrüche in der Zeit vor der Reformation am Beispiel der Reichsstadt Nürnberg darstellen.

 

Flyer mit den Terminen von 2017
> Herunterladen